Vier Hamburger für die Leichtathletik-EM nominiert

Am heutigen Mittwoch, 29. Mai 2024, hat der DLV den Großteil seines Aufgebots für die Leichtathletik-Europameisterschaften, die vom 7. bis 12. Juni in Rom (Italien) stattfinden, bekannt gegeben. Dieses umfasst zunächst alle Norm-Erfüller und Staffel-Kandidaten. In den kommenden Tagen könnte das Aufgebot noch um weitere Athletinnen und Athleten ergänzt werden, die über die Rangliste eine Startberechtigung erhalten.

Unter den Nominierten sind auch vier Hamburger:

NameVereinTrainerDisziplin
Owen AnsahHamburger SVSebastian Bayer100m, 4x100m
Lucas Ansah-PeprahHamburger SVSebastian Bayer4x100m
Manuel MordiHamburger SVChristopher Bickmann110m Hürden
Mika SonsaTSG BergedorfJuri MinorDiskus

Leider nicht ins Team trotz starker Leistungen schafften es Haftom Weldaj (TH Eilbeck, Halbmarathon) und Louise Wieland (Hamburger SV, 4x100m). Letztere brachte als Startläuferin zuletzt bei den World Relays die deutsche 4×100-Meter-Staffel noch mit zu Olympia. Zumindest für Louise ist aber eine Qualifikation für die Spiele in paris weiterhin möglich, die Marathon-Startplätze sind hingegen bereits vergeben, hier bleibt Haftom nur die Zuschauer-Rolle.

Tags:

Comments are closed

Neuse Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.